Hej Stockholm: Skandinavien-Premiere für die dmexco

dmexco goes Nordics: Mit der Satellite-Premiere in Schweden setzte die dmexco am 17. März 2016 ein Zeichen für die Relevanz dieses digitalen Wirtschaftsraums. In Stockholm versammelte die dmexco ausgesuchte Entscheider der skandinavischen Digitalwirtschaft – einem äußerst dynamischen und innovativen Markt, der gerade in Schweden mächtig an Fahrt gewinnt. Als globale Business- und Innovationsplattform bietet die dmexco den perfekten Ort, um wertvolle Kontakte mit sämtlichen Top Playern der weltweiten digitalen Industrie zu knüpfen und das eigene internationale Geschäft weiter anzukurbeln. Eine wachsende Zahl von Unternehmen aus Skandinavien hat die Vorteile einer dmexco Beteiligung bereits erkannt: Schon jetzt verzeichnet die dmexco verstärktes Interesse aus dem skandinavischen Raum. Es war daher Zeit für den ersten dmexco Satellite in Stockholm.

Mit Unterstützung vom IAB Sweden und Unternehmen aus Schweden, die ihre Erfahrungen als Aussteller auf der dmexco mit den Gästen des Satellite-Events teilten, standen in Stockholm vor allem die dmexco 2016 und ihre Business-Potenziale auf dem Programm. Im Mittelpunkt dabei: der Länderpavillon Schweden und die attraktiven Möglichkeiten einer gemeinschaftlichen Beteiligung. Informationen aus erster Hand bot dmexco Director Marketing, Sales & Operations Frank Schneider und berichtete, wie aus einer gemeinsamen Idee die weltweit größte und bedeutendste Messe der digitalen Industrie wurde und wie es hinter den Kulissen der dmexco aussieht.

Bei Interesse wenden Sie sich an:
Sophia Pätz

Sophia Pätz

Sales Manager

T +49 221 821 29 93
F +49 221 821 99 1333
s.paetz@dmexco.de